Home l Unternehmen l Download l Kontakt l Impressum l Inhalt



ANWENDERGEMEINSCHAFT
CALCULAT_KOM  
 
Ziele

Aktuelles

Veranstaltungen

   Geschäftsführertage
   Interessententage
   Controllertage
   Workshops

Programme

   Kalkulation
   Controlling
   Wirtschaftsplan
   Investitionsplan
   Risikomanagement
   Organisation
   Statistik
   Kredit
  
   Dokumentation
   Technologie
   Entwicklung
   Wartung

Referenzen

Vertrieb


KALKULATION Hintergrund l Aufbau l Ablauf l Berichte

Die Intention zur Entwicklung dieses Programmteils war der Wunsch zur exakten Umsetzung der Vorgaben der
Kommunalabgabengesetze. Es können Grund- und Mengengebühren für verschiedene Arten öffentlicher Einrichtungen kalkuliert und enthaltene Muster individuell ergänzt werden. Die Integration der Ergebnisse folgender Programmteile ist möglich:

CONTROLLING Übernahme der Jahresabschlüsse als Grundlage zur Nachkalkulation
WIRTSCHAFTSPLAN Übernahme der Wirtschaftsplanung als Grundlage zur Vorkalkulation
STATISTIK Übernahme der Mengen, Anzahl der Anschlüsse, ...

Neue und bestehende Mengen- und Grundgebührenmodelle werden ohne Einschränkung unterstützt. Durch die frei wählbaren Zeiträume ist es sowohl für die Vor- als auch für die Nachkalkulation möglich, je nach Anforderungen abgeschlossene, aktuelle und zukünftige Wirtschaftsjahre einzubeziehen.

Standardmäßig gibt es zu Vor- und Nachkalkulation Berichte, die alle Informationen in
nachvollziehbarer und vorlagereifer Form enthalten. Bewährt hat sich die Möglichkeit, individuelle  Berichte zu ergänzen.

Durch den logischen und transparenten Aufbau des Programms ist der Anwender zu allen Inhalten stets umfänglich und
detailliert aussagefähig. Unterstützt wird die Übereinstimmung der Werte der betreffenden Positionen zwischen den Jahresabschlüssen, den Wirtschaftsplänen und der Kalkulationen.

Da die zu Grunde gelegten Wirtschaftspläne ihrerseits wieder mit den Investitionsplänen und der Budgetierung verbunden sind, wird die Auswirkung von Anpassungen auf die Gebühren
unmittelbar sichtbar.

Das Ergebnis ist ein integriertes und transparentes Berechnungs- und Ausgabeschema.