Home l Unternehmen l Download l Kontakt l Impressum l Inhalt



ANWENDERGEMEINSCHAFT
CALCULAT_KOM  
 
Ziele

Aktuelles

Veranstaltungen

   Geschäftsführertage
   Interessententage
   Controllertage
   Workshops

Programme

   Kalkulation
   Controlling
   Wirtschaftsplan
   Investitionsplan
   Risikomanagement
   Organisation
   Statistik
   Kredit
  
   Dokumentation
   Technologie
   Entwicklung
   Wartung

Referenzen

Vertrieb


ORGANISATION - BERICHTE Hintergrund l Aufbau l Ablauf l Berichte

Um in diesem Programmteil bereits den an den WIRTSCHAFTSPLAN übergebenen Stellenplan zu kontrollieren, kann dieser in beiden Programmteilen identisch ausgegeben werden.

Zur Dokumentation der
Betriebsstruktur können die Funktionseinheiten tabellarisch und grafisch ausgegeben werden. Wahlweise können die untergeordneten Stellen mit deren Besetzung und Qualifikationen ergänzt werden. Diese Ausgabemöglichkeit steht an jeder Stelle der Struktur zur Verfügung. Dadurch kann  der Umfang den jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

Stellenbeschreibungen haben in der Praxis eine besondere Bedeutung. Die umfassendste Version enthält die gesamten Erläuterungen zu den Tätigkeiten. Optional kann die Qualifikation der Besetzung mit den für die Tätigkeiten notwendigen Qualifikationen verglichen.

Da die Tätigkeiten und ihre zugehörigen Erläuterungen zentral verwaltet werden, führen inhaltliche Änderungen bei allen betreffenden Stellen mit dieser Tätigkeit zu einer gleichartigen Anpassung. Somit ist das notwendige Maß an
Individualität, Flexibilität als auch an Einheitlichkeit garantiert.

Zur Sicherstellung, dass die erfassten Tätigkeiten auch vollständig den Stellen zugeordnet wurden, werden alle bereits zugeordneten Stellen im Programm deutlich markiert. Um eine unberechtigte Änderung der Besetzung der Stellen, der Eingruppierung, der Zuordnung zu den Funktionseinheiten etc. zu verhindern, können die
Anwender mit unterschiedlichen Zugriffsrechten ausgestattet werden.

Änderungen bei den Erläuterungen zu den Tätigkeiten können ausschließlich in einem separaten Programmteil - der BIBLIOTHEK - vorgenommen werden. Die Stellenbeschreibungen sind somit angemessen
gegen unberechtigte Änderungen geschützt.