Home l Unternehmen l Download l Kontakt l Impressum l Inhalt



ANWENDERGEMEINSCHAFT
CALCULAT_KOM  
 
Ziele

Aktuelles

Veranstaltungen

   Geschäftsführertage
   Interessententage
   Controllertage
   Workshops

Programme

   Kalkulation
   Controlling
   Wirtschaftsplan
   Investitionsplan
   Risikomanagement
   Organisation
   Statistik
   Kredit
  
   Dokumentation
   Technologie
   Entwicklung
   Wartung

Referenzen

Vertrieb


STATISTIK - BERICHTE Hintergrund l Aufbau l Ablauf l Berichte

Der Umfang und die Platzierung der zur Verfügung gestellten Berichte korrespondieren mit dem der anderen Teile des Programms. D. h. auf allen allgemein verfügbaren Ebenen und hier in STATISTIK zusätzlich auf der Ebene der Ver- und Entsorgungsbereiche besitzt der Anwender die Möglichkeit alle statistischen Merkmale der aktuell markierten und optional aller darunter liegenden Ebenen mit einem Handgriff zu drucken.

Da der Anwender im Rahmen der Einrichtung selbst über die Bezeichnung, die Reihenfolge und die Gruppierung entscheidet, besitzen die Ausgaben eine starke individuelle Ausprägung. Obwohl die Inhalte für die verschiedenen Arten der öffentlichen Einrichtungen differenziert vereinbart werden können, wird durch die Übereinstimmung in den identischen Bereichen eine
angenehme Durchgängigkeit erzielt.

Hervorzuheben sind die Möglichkeiten die dem Anwender innerhalb des Assistenten angeboten werden. Diese Ausgaben enthalten neben der Ausgabe der Zahlen Diagramme zur
Demonstration der Entwicklung der aktuell markierten statistischen Position und sofern es sich um einen aggregierten Wert handelt, wird in Säulendiagrammen jahresweise die Veränderung der Zusammensetzung grafisch veranschaulicht.

Beide Diagramme dienen, abgesehen von der Demonstration, auch der optischen Kontrolle der Qualität der erfassten Grundlagen, da sie absolute und inhaltliche Abweichungen auf einen Blick sichtbar machen. Begleitend zu den oben genannten, rein numerischen Berichten, stellen die Diagramme bei besonders hervorzuhebenden Merkmalen eine geeignete Ergänzung dar.

Nicht zuletzt kann der Anwender dort, wo es erforderlich ist, die
Statistiken verbal untersetzen und die resultierenden Kommentare optional mit in die Berichte einfließen lassen. Auf diese Weise ist auch hier in STATISTIK garantiert, dass die Ergebnisse ohne Nachbearbeitung unmittelbar dem Empfänger übergeben werden können.