Home l Unternehmen l Download l Kontakt l Impressum l Inhalt



ANWENDERGEMEINSCHAFT
CALCULAT_KOM  
 
Ziele

Aktuelles

Veranstaltungen

   Geschäftsführertage
   Interessententage
   Controllertage
   Workshops

Programme

   Kalkulation
   Controlling
   Wirtschaftsplan
   Investitionsplan
   Risikomanagement
   Organisation
   Statistik
   Kredit
  
   Dokumentation
   Technologie
   Entwicklung
   Wartung

Referenzen

Vertrieb

PROGRAMME - HINTERGRUND Hintergrund l Aufbau l Ablauf l Installation l Einführung 

Programme im betriebswirtschaftlichen Umfeld wie zum Beispiel zur Finanzbuchhaltung,  Kostenrechnung, Verbrauchsabrechnung u. ä. enthalten Informationen über die VERGANGENHEIT oder die GEGENWART.  Wirtschaftsplanung und Kalkulation müssen versuchen die ZUKUNFT abzubilden.

Mit zunehmender Komplexität verlieren Tabellenkalkulationen meist ihre
Zuverlässigkeit und Transparenz, die gleichzeitige Mitarbeit mehrerer ist schwieriger. Die homogene Gestaltung oder die Korrektur der umfassenden Berichte ist zeitraubend. Diese Tatsachen lösten die Entwicklung von CALCULAT_KOM aus.

Entsprechend den
individuellen Möglichkeiten können die Programmteile nacheinander oder parallel eingeführt werden. Die Reihenfolge der Einführung folgt den jeweiligen Rahmenbedingungen. Jeder Teil des  Programms ist einem Thema verpflichtet und separat nutzbar. Die Verknüpfungen resultieren aus den fachlichen Anforderungen. Verteiltes Arbeiten reduziert den Aufwand für den Einzelnen erheblich.

Spürbare Einspareffekte werden durch den gemeinsamen Einsatz der Programmteile CONTROLLING, INVESTITIONSPLAN, KREDIT, WIRTSCHAFTSPLAN und KALKULATION erreicht. Trotz unterschiedlicher gesetzlicher Hintergründe (HGB, EigBVO, KAG) kann ein
hoher Integrationsgrad erreicht werden.

Die übereinstimmende Gestaltung der Programmoberfläche und die Übersichtlichkeit der Anordnung ermöglichen zudem einen schnellen Einstieg. Der Einsatz von CALCULAT_KOM:

  - garantiert hohe Verfahrenssicherheit und Nachvollziehbarkeit
  - fördert den Erfahrungsaustausch zwischen den Anwendern
  - erhöht die Transparenz und Rechtssicherheit
  - ermöglicht verteiltes Arbeiten.